Blog Das Projekt Berufsorientierung Akteure im Landkreis Datenbank Kontakt Impressum

RIBO auf

Facebook

Regionales Informationsbüro Berufsorientierung

10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34 

25.09.2017
Einstellung RIBO-Website zum 31.12.2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Akteurinnen und Akteure der Berufsorientierung,

RIBO wird die Aktualisierung der Projekte zur Berufsorientierung zum Ende des Jahres 2017 einstellen. Bedeutet dies, dass sich der Landkreis Anhalt-Bitterfeld nicht mehr mit dem Thema Berufsorientierung beschäftigt? – Nein!!!
Das Thema Berufsorientierung wird im Landkreis auch weiterhin eine bedeutende Rolle einnehmen. Mit der Umsetzung des Landesprogramms RÜMSA - "Regionales Übergangsmanagement im Landkreis Anhalt-Bitterfeld" - ergeben sich vielfältigere Ansätze und Schwerpunkte, die weit über die Möglichkeiten von RIBO hinausgehen.

Taktische Ziele von RÜMSA sind:
  • Aufbau und Ausbau einer funktionierenden, rechtsübergreifenden Kooperationsstruktur zwischen dem Landkreis, der Agentur für Arbeit und des Jobcenters
  • Systematisierung und Herstellung von Transparenz der Berufsorientierungsangebote
  • umfangreiche und zielgruppenspezifische Informationen durch ein virtuelles Jugendbüro
  • (de-)zentrale Verankerung von Beratungsangeboten im ländlichen Bereich des Landkreises
RIBO wird zunehmend entbehrlich, weil durch RÜMSA ebenso die Berufsorientierungsangebote erfasst, gebündelt und transparent dargestellt werden. Bereits seit Januar 2017 ist RÜMSA ein unverzichtbarer Partner im Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT des Landkreises.
RÜMSA wird ab Mitte Oktober 2017 die online-Schaltung einer Website für eine Jugendberufsagentur (virtuelles Jugendbüro) http://www.jba-abi.de vornehmen.
Weiterhin sind die Umsetzung einer "Elternakademie" und die "Regionale Darstellung von Engpassberufen durch Videos" in Vorbereitung.
Weitergehende Informationen zu RÜMSA finden Sie auf der Website des Landkreises Anhalt-Bitterfeld unter http://www.anhalt-bitterfeld.de/de/stabsstelle-sozial-bildungs-und-arbeitsmarktstrategie/regionales-uebergangsmanagement-20016451.html

RIBO bedankt sich bei allen Akteurinnen und Akteuren für die gute und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren und wünscht, dass mit den künftigen Aktivitäten zum Thema Berufsorientierung ein wichtiger Beitrag zur Sicherung der Fachkräfte von morgen gelingen wird.

Ihr RIBO